Dr. August Wolff GmbH & Co. KG

VAGISAN Milchsäure Bakterien Vaginalkapseln, 10 St.

€14,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit max. 5-7 Tage ab Eingang der Bestellung

Scheideninfektionen vorbeugen – Vaginalflora wieder aufbauen

Merkmale

Die Milchsäure-Bakterien-Stämme Lactobacillus gasseri (EB01TM) und Lactobacillus rhamnosus (PB01TM) sind speziell für die vaginale Anwendung ausgesucht worden. Sie sind auf die heute geforderten Eigenschaften geprüft, wie z. B. Produktion von Milchsäure, Anhaftung an die Zellen der Scheidenwand und Nachweis der Wirksamkeit in klinischen Studien. 

L. gasseri und L. rhamnosus liegen in Vagisan Milchsäure-Bakterien Vaginalkapseln in gefriergetrockneter Form vor. Nach dem Einführen in die Scheide löst sich die Kapsel dort auf. Die Laktobazillen werden freigesetzt, nehmen Flüssigkeit aus der Scheide auf und „erwachen“ wieder zum Leben. Die Milchsäure-Bakterien haften dann an den Zellen der Scheidenhaut an und fangen an, Milchsäure zu produzieren. 

Auf diese Weise tragen die beiden Milchsäure-Bakterien-Stämme L. gasseri und L. rhamnosus zur Stabilisierung des normalen pH-Wertes in der Scheide bei und unterstützen die natürliche Abwehr gegenüber Scheideninfektionen. Zur Wiederherstellung der normalen Scheidenflora kann Vagisan Milchsäure-Bakterien somit einen wertvollen Beitrag leisten. Bei Neigung zu wiederholten Infektionen der Scheide kann durch regelmäßige Anwendung von Vagisan Milchsäure-Bakterien die Infektionshäufigkeit vermindert werden.

Anwendung

Führen Sie eine Vaginalkapsel täglich abends vor dem Schlafengehen tief in die Scheide ein. Die Anwendung sollte über einen Zeitraum von 8-10 Tagen erfolgen.
Falls erforderlich, kann Vagisan Milchsäure-Bakterien auch über einen längeren Zeitraum angewandt werden.

Inhalt: 10 Stück

You may also like

Recently viewed